Tag 1 virtueller Stuttgart-Lauf 2021

Halbzeit beim virtuellen Stuttgart-Lauf 2021! Hier lest ihr unser nicht ganz objektives Fazit von Tag 1.

Man sollte meinen, wir, die wir Stuttgart-Lauf lieben und leben, wachen an dem Tag, an dem endlich Stuttgart-Lauf ist, voller Euphorie und Begeisterung auf. Ja, so war das auch. Aber als wir uns heute Morgen vor dem Neuen Schloss in der Stuttgarter Innenstadt getroffen haben, lag noch etwas anderes in der Luft. Nämlich: Wehmut.

Das hat mehrere Gründe:

  • Das Wetter war mega. Über den Tag wurde es zwar etwas drückend, aber heute früh war es einfach nur herrlich. Sonnenschein, blauer Himmel, leichte Brise. Perfekt zum Laufen. Und das nach gefühlt Wochen voller Regengüsse.
  • Die Kulisse war ein Traum. Neues Schloss in Stuttgart, hallo?!
  • Alle Mitglieder des Kern-Teams des Stuttgart-Laufs waren vor Ort oder hatten sich in unserer Geschäftsstelle gesehen, unser Chef Gerhard Müller war da, der Präsident des Württembergischen Leichtathletik-Verbands Jürgen Scholz war da, Frau Klein, Leitung des Amtes für Sport und Bewegung in Stuttgart, Daniel Räuchle von regioTV, Achim Seiter, unser Traditionsmoderator, Niklas von alwa. Alles Menschen, die wir zum Teil schon seit Jahren kennen, und die einfach zur Stuttgart-Lauf-Familie gehören. Selbst wir, die wir alle für den Württembergischen Leichtathletik-Verband arbeiten, haben uns seit März 2020 nicht mehr alle zusammen gleichzeitig gesehen und der Rest unseres Teams war auch heute nicht vor Ort. Das kennt ihr sicher und ihr wisst, warum (Stichworte: nicht mehr Menschen als notwendig, Homeoffice).
  • Und: Da waren Läuferinnen und Läufer. Welche, die ohne Stuttgart-Lauf unterwegs waren, die ihre übliche Route über den Schlossplatz gelaufen sind, und welche, die extra an unserem Torbogen ihren Zieleinlauf geplant haben oder zum Startschuss gekommen sind - Danke, LaufzeitSTR!

Es hätte also der Start in ein Stuttgart-Lauf-Wochenende sein können, ganz wie wir uns das wünsche: voller Sport, voller Gemeinschaft, voller lebhafter Begegnungen. Stattdessen, und obwohl wir das letztes Jahr nie gedacht hätten, also wieder virtuell. 

Deshalb also Wehmut. Aber ich sag euch eins: Mit jeder Stunde, mit jeder Minute, mit jeder Interaktion mit euch wurde auch dieser virtuelle Stuttgart-Lauf immer mehr zu dem, was den Stuttgart-Lauf eben ausmacht, und das ist genau dieses Miteinander, das

  • "das lassen wir uns nie nehmen, ob real oder virtuell, wir rocken die Strecke" (Sarah Zimmermann von LaufzeitSTR) ,
  • "eigentlich war ich für Ironman gebucht, aber ich musste einfach zum Stuttgart-Lauf kommen" (Moderator Achim Seiter),
  • "Es ist das Gefühl wieder spürbar, wie es ist, wenn man wieder einen Zieleinlauf mit Tausenden von Leuten hätte" (Daniela Klein, Leiterin des Amts für Sport und Bewegung)

Und es ist vor allem das Feedback, das wir von euch bekommen. Euer Mitfiebern, euer Engagement, eure unzähligen Fotos - das ist Stuttgart-Lauf und genau deshalb machen wir das, für uns und für euch.

Tag 1 in Kürze? Wir haben

  • das erste Ergebnis bereits um 2 Uhr nachts erhalten
  • in der Stuttgarter City zusammen mit der Stadt Stuttgart, LaufzeitSTR und RegioTV den virtuellen Startschuss abgegeben
  • uns über XYZ Mal zusammen mit euch aufgewärmt - Dank der kurzen Aufwärmvideos der AOK, extra für Stuttgart-Läuferinnen und -Läufer
  • Wiedersehen gefeiert
  • so viele Bilder und Reaktionen von euch erhalten, sodass wir kaum hinterher kamen, alle zu beantworten - danke! Werft einen Blick in unserer Galerie

Vielen Dank, dass ihr auch die zweite Ausgabe des virtuellen Stuttgart-Laufs zu so einem tollen, echten Erlebnis macht!  Morgen früh geht es weiter mit Tag 2 und auch morgen werden wir euch den ganzen Tag über auf Instagram und Facebook mitnehmen. Wir freuen uns darauf!

  • Württembergischer Leichtathletik-Verband e.V.
  • Fritz-Walter-Weg 19
  • 70372 Stuttgart
  • Info-Telefon: 0711-28077 700
Website powered by:
Stuttgart-Lauf wird unterstützt von: