Helferinnen und Helfer - kostbares Gut

In einem Bericht über Helferinnen und Helfer interviewte Reporter Hannes Blank auch Volunteers des Stuttgart-Laufs. Ohne diese wäre die Veranstaltung nicht umzusetzen.

Ob Stuttgart-Lauf, Marathon Deutsche Weinstraße, Silvesterlauf in Wintersdorf oder sonst jedwede Großveranstaltung: alle sind auf die Unterstützung von Helfern angewiesen, ohne die eine Umsetzung nicht denkbar wäre.

In einem Bericht dazu versucht Reporter Hannes Blank herauszufinden, was einen guten Helfer-Pool ausmacht. Auch Helfer des Stuttgart-Laufs kommen dabei zu Wort. Hier ein Auszug:

"Kathrin und Rolf Berger aus Stuttgart-Feuerbach sind schon oft Freiwillige auf Sportveranstaltungen gewesen. Für die beiden Ehepartner (sie Badenerin, er Schwabe) ist der Einsatz als Helfer eine Art Hobby, dem sie ein paar Mal im Jahr nachgehen, meistens bei Laufveranstaltungen. Die 57jährige Sachbearbeiterin und der 78jährige Ingenieur im Ruhestand haben sich sogar als Helfer an der Startnummernausgabe kennengelernt, im Jahre 2005. Das war beim Stuttgart-Lauf, einem Halbmarathon (und einigen kleineren Nebenwettbewerben) mit insgesamt über 19.000 Teilnehmern auf allen Strecken und mit dem Ziel in der Mercedes Benz-Arena (Neckarstadion). "Wir sind dort gerne Helfer", erzählt Kathrin Berger, "...weil es eine tolle Atmosphäre wie auf einer Party ist". Doch sind nur die großen Läufe für Helfer attraktiv? Kathrin Berger verneint dies, auch Helfer-T-Shirts und ähnliche Gimmicks sind ihr nicht sehr wichtig: "Es fängt damit an, dass man vor dem Lauf umfassend gebrieft werden sollte, man will ja auch die ein oder andere Frage der Läufer beantworten können. Und man sollte nicht das Gefühl haben, aus offensichtlicher Ideenlosigkeit an irgendeine Stelle der Strecke gestellt worden zu sein. Der Württembergische Leichtathletikverband, der die Helfer für den Stuttgart-Lauf organisiert, bedankt sich hinterher immer per Email bei uns und wir haben immer einen direkten Ansprechpartner dort. Das ist die Art Wertschätzung, die uns gerne wiederkommen lässt.""

An dieser Stelle sei einmal wieder gesagt: Wir sind sehr stolz auf jede einzelne helfende Hand, auf diejenigen, die seit Jahren dabei sind und diejenigen, die neu dazu stoßen. Und wir hoffen sehr, bald zusammen mit euch wieder einen Stuttgart-Lauf austragen zu können!

Hier geht es zum Bericht von Hannes Blank auf laufreport.de

  • Württembergischer Leichtathletik-Verband e.V.
  • Fritz-Walter-Weg 19
  • 70372 Stuttgart
  • Info-Telefon: 0700-2807 77 77 (0,12 Euro pro Minute)
Website powered by:
Stuttgart-Lauf wird unterstützt von: