5. Start

Der Startbereich wird ganz neu strukturiert und ist dieses Mal auch nicht auf der Benzstraße, sondern auf dem Parkplatz P9.

Bevor du am Eventtag zum Startbereich gelangst, musst du dich vorher auf dem Eventgelände einchecken und deinen 3G-Nachweis erbringen. Bitte beachte hierzu unbedingt die Informationen zu Registrierung und Check-In.

Startbereich

Der Startbereich des Stuttgart-Lauf 10K ist auf dem Parkplatz P9 (Ecke Tal-/Mercedesstraße).

Auf den P9 bzw. in den Startbereich gelangt ihr nur, sofern ihr euch auf dem Eventgelände eingecheckt, euren 3G-Nachweis erbracht und einen Bändel erhalten habt, sowie eure Startnummer auf der Brust befestigt ist. Folgt danach der Beschilderung zu eurem Startblock, den ihr online bei der Anmeldung mit eurer Startzeit gebucht habt.

WICHTIG: das Sicherheitspersonal ist angewiesen, nur die Läufer*innen in die gebuchten Startblöcke zu lassen! Fehlverhalten führt zum Ausschluss vom Stuttgart-Lauf 10K. Denkt an euch und eure Mitläufer*innen, denn wir wollen auch in Zukunft große Laufveranstaltungen in Stuttgart erleben. Ab 20 Minuten vor eurem Start werdet ihr in den Startbereich zugelassen und könnt euch dort nach Startnummer aufstellen.

Startblöcke

Es gibt insgesamt 4 Startblöcke mit bis zu 500 Plätzen. Der erste Startblock um 8:30 Uhr ist für Inliner, Rollis und Handbiker reserviert. Für Läufer und (Nordic) Walker stehen drei Startblöcke um 9:00, 9:30 und 10:00 Uhr zur Auswahl. Es gibt im Prinzip keine Unterschiede zwischen den Startblöcken. Jeder kann sich für die Zeit anmelden, die ihm/ihr am besten passt. Wir bitten (Nordic) Walker, sich hinten im Startblock aufzustellen, damit die Verletzungsgefahr für alle Personengruppen am Start minimiert wird.

Hier eine Übersicht, wie der Startbereich organisiert sein wird

  • Württembergischer Leichtathletik-Verband e.V.
  • Fritz-Walter-Weg 19
  • 70372 Stuttgart
  • Info-Telefon: 0711-28077 700
Website powered by:
Stuttgart-Lauf wird unterstützt von: