Laufend Gutes tun - über 4000 Stuttgart-Läufer spenden Unicef-Euro

Stuttgart ist UNICEF Kinderstadt 2016 und der Stuttgart-Lauf ist ein Teil dieses Projekts. Alle Läuferinnen und Läufern konnten im Rahmen ihrer Anmeldung den UNICEF-Euro spenden. Der UNICEF-Euro kommt verschiedenen Kinderprojekte zu Gute. Bis zum Meldeschluss haben über 4.000 Stuttgart-Läufer den UNICEF-Euro gespendet.

Rund ein Viertel aller gemeldeten Läuferinnen und Läufer beteiligte sich an der Spendenaktion und trägt damit das Logo der Kinderstadt auf der Startnummer. Damit kamen mehr als 4000 Euro für die UNICEF-Kinderstadt zusammen.

Der Württembergische Leichtathletik-Verband spendet zusätzlich weitere 5000 Euro. Das Geld soll für das neueste Projekt der Kinderstadt, ein Spielmobil für Stuttgarter Flüchtlingskinder, eingesetzt werden. WLV-Präsident Jürgen Scholz erklärt: „Spielen bedeutet immer auch Bewegung. Deshalb geht dieses Projekt Hand in Hand mit den Zielen des WLV und wir unterstützen es sehr gerne.“

Die Kinderbeauftragte der Landeshauptstadt, Maria Haller-Kindler, freut sich über das positive Ergebnis für die Kinderstadt. „Ich danke allen Läuferinnen und Läufern, die für die Kinderstadt gespendet haben, sowie dem WLV für sein starkes Engagement im Partnerschaftjahr und die großzügige Spende anlässlich des Stuttgart-Laufs“, sagt sie.

  • Württembergischer Leichtathletik-Verband e.V.
  • Fritz-Walter-Weg 19
  • 70372 Stuttgart
  • Info-Telefon: 0700-2807 77 77 (0,12 Euro pro Minute)
  • Impressum
Website powered by:
Stuttgart-Lauf wird unterstützt von: